Bergfest beim Kattenstroth-Lauf mit einigen Veränderungen:

Murat Bozduman führt unverändert, bei den Damen übernimmt Larissa Kraft!



Bei kühleren Temperaturen und Regenschauern – im Gegensatz zur Hitzeschlacht im Vorjahr - gingen 67 der Cup-Teilnehmer in Kattenstroth an den Start. Schon nach dem Spexarder Volkslauf dicht auf den Fersen von Ilona Pfeiffer, übernahm die 33-jährige Larissa Kraft (Delbrück) nach diesem Lauf nun die Führung der Cup-Wertung. Murat Bozduman (LG Burg Wiedenbrück) führt auch nach der 3. Etappe weiter souverän bei den Herren. Die beiden letzten Cup-Etappen finden mit etwas Abstand statt: „Gütersloh läuft“ 2. Juli im Stadtpark und als Abschluss der Lauf im Park des LWL-Klinikums am 26. August.

Mit einer noch besseren Zeit als bei beiden vorangegangenen Läufen und mit deutlichem Abstand zum Zweitplatzierten des Cups finishte Murat Bozduman mit 34:23 in Kattenstroth. Mit über 3 Minuten Abstand folgte Klaus-Peter Beimdiek (37:33) und verwies Tobias Cwielong damit auf den 3. Platz (38:05). Ahmad Dizwar lief unverändert an 4. Position (38:53)

Bei den weiblichen Teilnehmern gewann Larissa Kraft nicht nur den 10 km-Lauf mit einer Zeit von 40:03, sondern rutschte damit auch gleich an Platz 1) der Cup-Wertung. Ilona Pfeiffer finishte mit 41:45 als 2. Frau und bleibt somit im Cup nah dran. Sabine Grimm übernahm überraschend Platz 3) mit einer Zeit von 46:16.

Die Ergebnisse nach dem dritten Lauf:

Männer: 1. Murat Bozduman (LG Burg Wiedenbrück), 2. Klaus Peter Beimdiek (Laufspass SW Sende), 3. Tobias Cwielong (Olafs Laufladen), 4. Ahmad Dizwar (LG Burg Wiedenbrück), 5. Daniel Busche (Verl).
Frauen: 1. Larissa Kraft (Delbrück), 2. Ilona Pfeiffer (LC Solbad Ravensberg), 3. Sabine Grimm (Schwebende Waden), 4. Anke Schröder 5. Nicole Jahnke.
Den kompletten Zwischenstand gibt es im Internet unter www.guetersloher-lauf-cup.de.
21.05.2016 ap